D'Alessio-Küste

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
D'Alessio-Küste Begriffserklärung.pngErforschbar • Mission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt den Missionsaußenposten. Für die Mission siehe D'Alessio-Küste (Mission).
D'Alessio-Küste
D'Alessio-Küste.jpg
Typ Missionsaußenposten
Kampagne Prophecies
Region Kryta
Gruppengröße 6 Personen
Nachbarn
Provinz Nordkryta


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Dieser Küstenstrich hieß früher Osthof-Reservat und wurde nach dem letzten Gildenkrieg umbenannt. Sein Namensgeber, Saul D'Alessio, war der Gründer des Weißen Mantels und gilt bei vielen als der Retter von Kryta.

[Bearbeiten] Ausgänge

[Bearbeiten] NSCs

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Die Gegnergruppe, die beim Erstellen eines Distriktes auf dem Server als erste angelaufen kommt, gab bis zum 17. November 2011 Erfahrungspunkte, wenn ihr euch links in die Ecke des Tors gestellt habt und sie von den Gelehrten getötet wurde. Alle Gruppen, die danach ankommen, gaben keine Erfahrungspunkte. Daher konntet ihr auch in der Regel keine Punkte erhalten, wenn beim Betreten des Distriktes andere Leute dort sind, weil in dem Distrikt die erste Gruppe normalerweise schon längst getötet wurde. Auch durften sich beim Betreten keine Helden oder Gefolgsleute in eurer Gruppe befinden, d.h. ihr musstet ganz alleine sein. Durch besagtes Update sind die Weißer-Mantel-Gelehrten Hammerkrieger und haben auch keine (Fernkampf-)Fertigkeiten mehr, mit denen sie die Ghule angreifen können. Sie rennen deshalb planlos durch die Gegend.


Städte und Außenposten in Kryta
BeetletunD'Alessio-KüsteFlussuferprovinzKüste der GöttlichkeitLöwensteinOase der FischerRiff der StilleTempel der ZeitalterThermalquellen von BergenTore von Kryta



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Bezeichnung im Guild Wars Wiki: D'Alessio Seaboard (outpost)
Bezeichnung auf GuildWiki.org: D'Alessio Seaboard (location)
Persönliche Werkzeuge